I.M.P.S. The Relentless Chapter 2 erschienen

Was lange währt wird schließlich …

Einige kennen das Star Wars Fanprojekt I.M.P.S. The Relentless.
Chapter 1 erschien im Jahre 2005, seit dem wurde an Chapter 2 gearbeitet.
Nun ist Chapter 2 endlich erschienen und es war die Wartezeit wert.

Ich kann mir aber seit Jahren bei meinen Besuchen auf der Homepage ein schmunzeln nicht verkneifen, es sind 8 Chapter geplant 😉 Bei dem derzeitigen Cyklus von 4 Jahren können wir uns also 2033 auf Chapter 8 freuen.

Ich kann I.M.P.S. nur weiter empfehlen, in meinen Augen das beste Fanproject was ich bisher gesehen habe. Egal ob Story, Umsetzung, Sound, Visualisierung oder Technik.

/bow Blacksheep Productions

–> www.impstherelentless.com

Teaser zu Chapter 1




Teaser zu Chapter 2

ePetition gegen Internetzensur

–> ePetition des Bundestages gegen Internetzensur.

Ich kann es jedem nur ans Herz legen, sich für die ePetitionen des Bundestages zu registrieren und gegen die Internetzensur zu voten. In meinen Augen sind ePetitionen ein Kieselwurf in die richtige Richtung. Jetzt sollten wir dafür sorgen das dies jedem Bürger bewusst wird und vorallem das davon gebrauch gemacht wird.

Also anmelden, abstimmen, weitersagen und für euch wichtige Petitionen pushen.

Danke an Shabanag für die Info.
–> blog.shabanag.de

OpenDNS auf fritz!Box einrichten

Ich habe in der Konfiguration meiner fritz!fon 7150 vergebens nach der Möglichkeit gesucht einen anderen DNS Server eizutragen. Allerdings einen Weg gefunden wie man der ollen Box dennoch einen DNS zuweisen kann.

Aus gegebenem Anlass also hier ein kleiner Workaround.

  1. telnet auf der fritz!fon aktivieren, indem im Telefon folgender Code angerufen wird: #96*7*
  2. PC mit fritz!fon verbinden dazu über Start – Ausführen folgenden Befehel absetzen: telnet *IP der Box*
  3. Wenn die Konfiguration über Browser geschützt ist, dieses Passwort eingeben.
  4. Ins Verzeichnis /var/flash wechseln: cd /var/flash
  5. Die Datei ar7.cfg editieren: nvi ar7.cfg
  6. Die Einträge für overwrite_dns1 und overwrite_dns2 durch die IP Adressen der OpenDNS Server erstzen.
    Suchen ist mittels /overwrite_dns1 bzw. /overwrite_dns2 möglich, nach einem Treffer wird durch die Taste n der nächste Treffer angezeigt.
    Die IP-Adressen 0.0.0.0 von overwrite_dns1 werden durch die Adresse 208.67.222.222 und overwrite_dns2 durch 208.67.220.220 ersetzt.

  7. Konfig speichern und Editprogramm verlassen durch: :wq
  8. Fritzbox neustarten: reboot
  9. Nach dem Neustart prüfen ob die neuen DNS Server genutzt werden -> Webinterface der Box unter Ereignisse.
    Dort sollte in etwa folgende Meldung stehen, wichtig sind die IP Adressen der DNS-Server:
    Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xxx.xxx.xxx.xxx, DNS-Server: 208.67.222.222 und 208.67.220.220, Gateway: yyy.yyy.yyy.yyy, Breitband-PoP: 4711
  10. Telnet auf fritz!fon wieder ausschalten: #96*8*

Auszug aus ar7.cfg:
header_compression = yes;
data_compression = pppcfg_datacomp_auto;
stac_reset_with_history_number = no;
encryption = pppcfg_crypt_none;
inactivity_prevention_interval = 0w;
new_ipaddr_on_connect = no;
my_ipaddr = 0.0.0.0;
his_ipaddr = 0.0.0.0;
overwrite_dns1 = 208.67.222.222;
overwrite_dns2 = 208.67.220.220;
bVolumeRoundUp = no;
VolumeRoundUpBytes = 0;
bProviderDisconnectPrevention = yes;
ProviderDisconnectPreventionInterval = 1d;
ProviderDisconnectPreventionHour = 10;
bProviderDisconnectPreventionHourSet = yes;
passiv_on_outgoing = no;

–> opendns.com